Skandale und Liebesaffären auf dem Père Lachaise - Rundgang

    Ohne Pass:
    36,00 €
    pro Person
Scandals & Love Affairs at Pere Lachaise - Walking Tour
  • Calendar Icon

    Reservierung erforderlich

    Für diese Attraktion ist eine Reservierung erforderlich.

Das erwartet dich

Dies ist kein gewöhnlicher Rundgang, sondern eine Tour voller Skandale über den Pariser Friedhof Père Lachaise. Diese und viele weitere Touren sind im Paris Pass enthalten und du zahlst nichts extra.

Erlebe den Rundgang Skandale und Liebesaffären auf dem Père Lachaise mit dem Paris Pass®

  • Sieh das Grab von Héloïse und Abélard, die Grabstätte von Colette, den Grabstein von Oscar Wilde, das Bildnis von Victor Noir, das Grab von Edith Piaf und anderen berühmten Persönlichkeiten wie Jim Morrison, Yves Montand und weiteren!
  • teilweise interaktiver Rundgang mit sensorischen Aktionen an bestimmten Gräbern
  • Erfahre, warum Themen wie Tod und Sex in Frankreich nicht so tabu sind.
  • Mit einem Paris Pass genießt du nicht nur diese interessante Tour, du kannst auch viele weitere Touren, Aktivitäten und Paris-Sehenswürdigkeiten erleben

Erfahre auf diesem skurrilen Rundgang über einen Pariser Friedhof viele Geheimnisse und Skandale, die für Schlagzeilen gesorgt haben und unbedingt weitererzählt werden müssen.

 

Die Tour über den Friedhof Père Lachaise

Du wirst über den berühmten Friedhof Père Lachaise geführt, auf dem sich die Gräber von Oscar Wilde und Victor Noir befinden und erfährst die verborgene Geschichte der dort begrabenen Personen.

Erfahre alles über Marilyn Monroes Verbindung zu diesem Friedhof, warum jedes Jahr Tausende von Menschen das Grab von Oscar Wilde küssen und viele andere Geschichten, die nur den Einheimischen bekannt sind. Architekturinteressierte werden von den kunstvollen Grabsteinen und gotischen Bauten begeistert sein.

Der etwa 44 Hektar große Friedhof wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Osten der Stadt und außerhalb der damaligen Stadtgrenze angelegt. Zum einen war es notwendig, neue Friedhöfe anzulegen und außerdem wurde ein Gesetz erlassen, dass den Kirchen das Monopol für Beerdigungen entzogen hatte. Im Mai 1804 fand die erste Beerdigung statt.

 

Pere Lachaise Paris Highlights

  • Bring deinen Sinn für Humor (und Deine wilde Seite) mit für diesen aufregenden Trip über den größten Friedhof von Paris.
  • Erwecke deine Sinne mit Geschichten über freie Geister und verbotene Liebe.
  • Finde heraus, wie eine Ménage à trois mit Marilyn Monroe auf dem Friedhof Père Lachaise endete.
  • Reibe ein markantes, glänzendes Teil des Bildnisses von Victor Noir, wenn du fruchtbarer sein willst.
  • Erfreue dich an der Schönheit der prächtigen Grabsteine und Gräber, in denen Skandale und Geheimnisse begraben liegen.
  • Knutsche am Grab des irischen Schriftstellers Oscar Wilde, wie es schon Tausende vor dir getan haben.

 

Pere Lachaise berühmte Gräber

Es gibt zahlreiche bekannte Persönlichkeiten, die auf diesem berühmten Friedhof, dem Cimetière du Père Lachaise ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Marcel Proust - Der französische Schriftsteller und Sozialkritiker schrieb zahlreiche bedeutende Werke. Als Hauptwerk gilt: "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". Es handelt sich um einen bedeutenden Roman des 20. Jahrhunderts.

Frédéric Chopin - Der polnische Komponist und Pianist. Schon zu Lebzeiten galt er als einer der führenden Pianisten seiner Zeit. Er wuchs in Polen auf und reiste schon früh sehr viel. Er war ein erfolgreicher Musiker. Im Jahr 1831 kam er nach Paris. Dort genoss er gesellschaftliches Ansehen und unterrichtete auch. Schließlich verstarb er 1849 im Alter von nur 39 Jahren möglicherweise an Tuberkulose.

Honoré de Balzac - Der französische Schriftsteller schrieb das 88 Bände umfassende Werk: "Die menschliche Komödie und gilt als einer der großen Realisten seiner Zeit.

Oscar Wilde - Das Grab des berühmten Schriftstellers, der mit nur 46 Jahren verarmt in einem Pariser Hotel gestorben war, befindet sich ebenfalls hier. Ein beliebtes Ritual hatte sich entwickelt und seine Anhänger:innen und Fans hatten auf seinem Grabstein zahlreiche Lippenstiftabdrücke hinterlassen. Da dies den Stein beschädigt hatte, ist dieser jetzt durch eine Glasplatte geschützt.

Jim Morrison - Nicht weit entfernt befindet sich das Grab von Jim Morrison. Der bekannte Musiker der Band The Doors starb mit nur 27 Jahren unter nie völlif geklärten Umständen in einer Pariser Wohnung und wurde in kleinstem Kreis auf dem Friedhof beigesetzt. Sein Grab ist das mmeistbesuchte.

 

FAQ Père Lachaise

Wer ist auf dem Pere Lachaise begraben?

Der Père Lachaise ist der größte Friedhof von Paris. Es gibt 69.000 Grabstätten, in denen bereits etwa eine Million Menschen beerdigt wurden. Dabei handelt es sich um Bewohner der Stadt und nur einer geringer Teil hat auf irgendeine Weise Berühmtheit erlangt.

Welches ist das meistbesuchte Grab auf dem Friedhof Père Lachaise in Paris?

Das meistbesuchte Grab ist die letzte Ruhestäätte von Jim Morrison. Auch das Grab von Oscar Wilde wird regelmäßig von zahlreichen Anhängern besucht.

Welche Stars sind in Paris beerdigt?

Die Liste ist lang. Einige bekannte Persönlichkeiten sind Edith Piaf, Maria Callas, Frédéric Chopin, Jim Morrison, Oscar Wilde und Marcel Proust.

Wo befindet sich das Grab von Frederic Chopin?

Auch Frederic Chopin ist auf dem Pere Lachaise in Paris beerdigt. Erlebe die Tour über den Friedhof mit dem Paris Pass kostenlos.

Er enthält außerdem einen Paris Museum Pass. Damit genießt du freien Eintritt in Museen und Schlösser in und um Paris. Erkunde das Musée du Louvre, das Musée d Orsay, Sainte Chapelle oder das Centre Pompidou.

Ein Paris Pass enthält außerdem viele weitere Paris-Sehenswürdigkeiten. Auch eine Tour um die Kathedrale Notre Dame oder mit dem Hop-on Hop-off Bus kannst du kostenlos erleben.

Kann man Paris zu Fuss erkunden?

Wenn du gern spazieren gehst, kannst du das Zentrum der Stadt durchaus zu Fuß erkunden. Unterwegs wirst du ständig Sehenswürdigkeiten entdecken und kannst einen Paris Pass perfekt nutzen.

Er enthält zahlreiche Attraktionen in Paris und du zahlst nur einen günstigen Preis. Wenn du keine Lust mehr hast zu laufen, steig einfach in den Hop-on Hop-off Bus und setz deine Tour auf diese Weise fort.

Warum sagt man Paris ist die Stadt der Liebe?

Die Stadt strahlt einfach eine enorm romantische Atmosphäre aus. Überall kann man wunderschöne Details entdecken und eine fantastische Zeit zu erleben. Ihr zweiter Beiname "Stadt des Lichts" macht sie besonders bei Nacht noch atemberaubender.

Plane deinen Besuch

Calendar Icon

Reservierung erforderlich

Für diese Attraktion ist eine Reservierung erforderlich.

Einlass: Bitte zeig dem Guide bei der Ankunft am Treffpunkt deinen Pass und die Buchungsinformationen.

Bitte beachten: Die Tour wird nur auf Englisch angeboten.

Dauer: 90 Minuten

Treffpunkt: An der Ecke vor dem Restaurant L'ami Justin, 28 Bd de Ménilmontant. Dein Fremdenführer wird ein Schild mit der Aufschrift "Experience First" in der Hand halten.

Weitere Informationen erhälst du auf der Skandale und Liebesaffären auf dem Pere Lachaise - Rundgang Webseite.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Donnerstag und Samstag: 9.00 Uhr

Kaufen ohne Risiko

Kostenlose Stornierung

Pläne können sich änderen. Alle nicht-aktivierten Pässe können innerhalb von 90 Tagen ab Kaufdatum zurückerstattet werden.

Mehr erfahren

Hast du Fragen?

Schau dir unsere FAQ an oder kontaktiere uns direkt über den Live-Chat.

Schau dir unsere FAQ an

Deine Vorteile mit The Paris Pass®

Save More Icon

Richtig sparen

Mit unseren Sightseeing-Pässen sparst du im Vergleich zum Kauf von Einzeltickets - garantiert!
Experience More Icon

Mehr erleben

Berühmte Attraktionen und echte Geheimtipps - exklusiv ausgewählt von unseren Paris-Experten.
Always Easy Icon

Immer einfach

Ein Preis, ein Pass, alle Top-Attraktionen - immer griffbereit in der Go City App.

Wir schenken dir 5% Rabatt!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Rabatte, Inspiration für deine Reise und vieles mehr.

  • Thick check Icon
Visitor Out Of Test